Allgemein Anfahrt Mein Gehege Mein Angebot Rezepte Kontakte/Info
Startseite Rezepte

Rezepte




Wildrahmsuppe "St. Hubertus"

Wildknochen und Fleischreste der betreffenden Wildgattung gut anbraten, Wurzelgemüse, zerdrückte Wacholderbeeren und Lorbeerblätter dazugeben, mit Mehl abstauben und mit Wildfond auffüllen. 1 Stunde bei mäßiger Hitze kochen lassen, durchpassieren, abschmecken. Mit Sahne und Crème fraiche verfeinern. Als Einlage empfehlen sich gehackte Steinpilze und Wildfleischwürfel.

Damwildrückenfilet "Festliche Art (kaltes Gericht) Damhirschragout "Förster Art"